1 Tag Auszeit – ab in die Schlabberhose

Aber wenn dann richtig… So schaut es aus, meine Lieben. Es muss ein Tag her, wo man wirklich einmal die Seele und auch den Pyjama baumeln lassen kann. Lustig oder? Genau. Wenn du dir mein Livestream Video angeschaut hast, von gestern, dann weißt du, dass ich von Wochenplanung und Zeitmangement gesprochen haben darum geht es auch.

Aber, wenn du nun auch wirklich deinen Plan erstellst (mit 50 % Puffer und Unvorhergesehens), dann kommst du deinen Träumen und Zielen ja schon immer näher. Oder? Genau richtig. Allerdings musst du auch Zeit, wo du nichts tust einplanen. Z.B. mit Pyjama den ganzen Tag unterwegs. Auf der Coach oder wo auch immer :)… Und da solltest du wirklich alles einfach sein lassen. Natürlich kannst du träumen, visualisieren, dein Erfolgsbüchlein schreiben und deine Ziele verfolgen. Deine Gedanken und Glaubenssätze überdenken und trotzdem einfach nur DU sein.

Locker und entspannt.

Es ist tatsächlich ausgesprochen wichtig, dass man nicht immer alles sehr streng verfolgt und dahinter ist. Man muss wirklich auch einen Ausgleich schaffen. Und wenn das einmal Nichts tun ist. Ich empfehle aber auch sehr gerne etwas zu tun, dass man schon lange tun möchte und einfach nie die Zeit und die Möglichkeit hat. Bekannterweise will man seine eigenen Dinge ja immer zu letzt machen, wenn einmal Zeit ist. Aber die Zeit kommt nie. Man muss es sich einteilen und planen. Und ja, man muss auch einen Gammeltag planen. Sonst holt einen der Gammeltag ein und kommt von alleine, weil man ausgepowert ist und einfach nicht mehr kann. Kennst du das auch? Oder man wird krank. Das ist dann der üblere Fall. Aber macht auch nicht wirklich Spaß. Sozusagen musst du wirklich selber lernen… Deinen eigenen Rhythmus zu finden, dir die Dinge, die du gerne tust oder auch nicht gerne tust einteilst. Step by Step.

Was kannst du nun noch alles an einem Gammeltag tun?
Essen, was du immer schon essen wolltest – vorausgesetzt es ist etwas Besonderes…
Eine/n Freund/in anrufen und treffen
Auf den Spielplatz mit den Kleinen oder einen besonderen Ort
Vielleicht auch Mal Neues entdecken?

Aber was ist jetzt richtig sinnvoll?
NICHTS TUN!!!!
ENTSPANNEN!!!
GEMÜTLICH MACHEN!!!
RUHE!!!
KRAFT TANKEN!!!
NUR DAS NÖTIGSTE TUN!!!
DELIGIEREN!!!
SPASS HABEN!!!

Na dann Mal los! Oder? Wenn du heute nicht anfängst dir einen Plan zu machen (es wird kein perfekter Plan sein – du wächst mit jedem Mal planen hinein), versäumst du wirklich viel Zeit an Qualität, Wohlbefinden und Selbstbewusstsein. Wir werden ja nicht jünger heißt es so schön oder?

Schreibe einen Kommentar

Nach oben