Aus Schluss, die Krise ist perfekt – Ich mag so nicht mehr…

Warum solltest du dich endlich auf andere Dinge konzentrieren?

 

Wenn du jetzt schon öfter meine Beiträgen gelesen hast, dann weißt du auch, dass es einerseits darum geht, nicht zu viel über das Essen nachzudenken, aber andererseits rege ich dich ja auch immer wieder damit an, deine Einstellung, deine Glaubenssätze zu verändern und dann komm ich aber auch nicht drum herum, den Fokus mit dir darauf zu richten.

 

Aber weißt du was, es ist ziemlich egal, ob wir es tun oder nicht. Viel wichtiger wäre, dass wir endlich anfangen etwas anders zu machen. Und ich überlege mir oft, wo ich dir jetzt ernsthaft, effektiv aber vor allem schnell helfen kann. Etwas, dass du sofort umsetzen kannst. Etwas, das dir leicht fällt und du nicht noch einen zusätzlichen Stress hast.

 

Aber jetzt muss ich dich vollkommen enttäuschen. Denn alles, was in dein Leben NEU kommt, Veränderung in sich birgt, das verursacht immer Stress und Reibung.

 

Bist du vielleicht gerade auch an einem Punkt mit deinem Partner, wo du dir denkst, es gehört Veränderung her und so geht es nicht weiter? Oder auch mit deinem Körper? Mit deinem Job?

 

Mein/e Liebe/r, genau dann … kommt Stress… genau dann, wird es unangenehm. Aber…. weil du anfängst dich zu verändern. Weil du dein Gedankengut überarbeitest. Und wenn du es richtig machst, dann hast du im Endeffekt ein anderes Ergebnis, als zuvor. Trennst du dich von deinem Partner und bekommst genau wieder ein ähnliches Muster, na dann gratuliere… dann hast du noch nicht herausgefunden wo es hängt. Bzw. wo es fehlt. Dein Partner kann also nix dafür. Aber du könntest grundlegend etwas in dir verändern. Das dir… und allen gut tut. Oder wie ist es mit deinem Körper? Kommst du wieder genau an dem Punkt, wo du zwar ein paar Kilos abnimmst, aber dann geht nix weiter? Tja, du nimmst dich selber mit und jetzt geht es darum, etwas anders zu machen.

 

Das möchte ich dir heute als Tipp mitgeben. Und ich wünsche mir von Herzen, dass du es umsetzen kannst. Veränderung sich einstellt und du noch mehr Glück und Erfüllung erfahren darfst.

 

Was kannst du anders machen?

 

Fragst du dich vielleicht… Das fängt schon bei Kleinigkeiten an…

 

  • Anstatt wegrennen, stehen bleiben oder sogar zu sagen: Darüber werde ich nachdenken.
  • Zuhören.
  • Spiegeln. Versteh deinen Körper, deinen Partner. Fang an zwischen den Zeilen zu lesen. Fang an eine Absicht in dir zu erwecken, dein Gegenüber zu verstehen. Nicht losrennen. Und sagen, es muss so sein und nicht anders.

 

Kennst du den Spruch: Ich weiß es ja eh, wie es funktioniert, nur ich mach es nicht. Oder ich will eh, aber mir fehlt es an der Umsetzung. 

 

FALSCH. Dir fehlt noch immer ausreichend Wissen. Nämlich etwas. Deinen Geist zu entgiften. 

Man meint oft, der andere denke so oder so…. Oft geht man vom negativen Dingen aus… und hört gar nicht mehr richtig zu, was der andere sagen oder mitteilen möchte. So auch wie mit deinem Körper. Dein Körper berichtet dir ständig. Und wenn er nun mal nicht eine ideale Wohlfühlfigur hat, dann sagt er dir damit, dass alles nach Veränderung schreit. Oder wie verstehst du es?

 

Gib dir einen Ruck und mach endlich Dinge anders. Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber ich weiß, ich muss es heute einfach machen…

 

Also, komm in deine Kraft.

Alles Liebe

Deine Denise

Expertin für deinen Wohlfühlkörper

 

PS: Ich arbeite gerade an einem grandiosen Geschenk für dich. Um dich mehr in deine Kraft zu bringen. Und falls du es haben möchtest, schau, dass du auch wirklich meine Mails empfängst. Bzw. trage dich in den Newsletter ein. Bleib dran.

 

Schreibe einen Kommentar

Nach oben