Cellulite – die oft treueste Begleiterin im Leben!

Alle Jahre wieder… Im Winter beschäftigt man sich ja nicht sooo damit… nicht jeder… Aber einige. Jetzt kommt aber wieder die Zeit, wo man darüber nachdenken beginnt. Stimmt’s? Was hilft jetzt eigentlich und hilft es bei alle? Ich glaube, wenn man grundlegende Dinge berücksichtigt, dann kommt man schon ganz weit.

Das Wichtigste ist die Ernährung. Dann der Sauerstoff (d.h. gute Bewegung) und dann eventuell noch ein paar Kleinigkeiten im Außen.

1. Die Ernährung: so rein und ökologisch wie möglich. Keine wilden und fettigen Kombinationen. Keine Extreme. Viel Obst und Gemüse. Und ENTGIFTEN!!

2. Bewegung im Freien: und wenn’ s 4-5 x die Woche 30 – 60 min spazieren gehen ist. Das reicht. Sauerstoff, Sauerstoff, Sauerstoff. Und so gut es geht Sonne. Keine Sonnenanbeter und Solariumgeher!!!!

3. Massage der Haut, zur Unterstützung des Entgiften’ s. Keine Cremes aus dem Geschäft. Wenn dann zb. Meersalz mit Olivenöl mischen und einmassieren – 10 Minuten – Peeling und abwaschen! Das 3 x die Woche…

4. Für trockene Haut: Kokosöl verwenden.

5. Kräuterwickel… den kann ich empfehlen, da ich damit schon über 7 Jahre arbeite und er wirkt Wunder. Rein natürlich. Kann man sogar trinken. Es geht allerdings um die Wickeltechnik. Und die sollte man drauf haben. Näheres kannst du auf meiner Homepage nachlesen. www.bodyandfit.at Ab 15. April geht’s mit den Wickeln wieder los.

Weitere Tipps:

3 Tage Saft-Fasten
3 Tage Obst-Tage
10 Wochen-Entgiftungs-Programm (Näheres auf meiner HP)
Smoothies zum Entgiften (viele Rezepte in meinem Band 1)

Was ist noch wichtig? Unser Kopf, unsere Einstellung, unsere Mentalität… Ich muss mich wohl fühlen. Wo fang ich an? Die Ernährung ist ein großer Schlüssel dazu. Umso lebendiger du isst, umso wohler fühlst du dich. Umso mehr industriell Verarbeitetes du isst, umso weniger Energie, Kraft und Vitalität hast du. Aber dazu könnte ich jetzt einen Buchtext hinlegen. So komplex sieht es aus, aber so einfach ist es. Wir haben nie gelernt einfach zu denken…

Wie du dahin kommst??? Es gibt so einfache Tipps ausschlaggebend: RAUS AUS DEM GANZEN WAHNSINN. Das ist mein Ziel … Dass du das Lenkrad in den Griff bekommst und selbst weiterfährst. Ohne Abhängigkeit, ohne schlechtem Gewissen ohne Manipulation und Geschäftemacherei…

Diäten sind ja nett gemeint, aber sie bringen nichts. Sie machen abhängig und verursachen Unzufriedenheit. Du hast nur dann die Möglichkeit ins Gleichgewicht zu kommen, wenn es jemand versteht einen Weg aus dem ganzen Wahnsinn zu schaffen. Und wer will das schon? Jeder will und muss was verkaufen… Klar, ich berate auch und bekomme dafür einen Beitrag, aber ich will dir Unabhängigkeit beibringen. Dass du mich dann nicht mehr brauchst. Zwischendurch vielleicht Mal ein Gespräch, eine Motivation, einen Wickel zum Entgiften…. Das ist mein Ziel. Am BESTEN sofort starten und in die Gesundheit investieren.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben