Der liebe Haushalt… und täglich grüßt das Murmeltier!

Es gibt schon so Momente, wo man sich fragt, wie man alles schaffen soll oder? Also, mir geht es öfter so. Hat man was fertig, kommt schon wieder das Nächste…

…aber das Problem sind nicht die Sachen an sich, sondern ich selbst. Denn ich will ja alles super machen und vor allem richtig und gut machen. Ob ich in diesem Leben nochmal vom Gas runter gehe, weiß ich nicht, aber eines weiß ich: ich muss mir zwischendurch immer wieder Zeiten der Ruhe schaffen, damit ich wieder Kraft und Energie tanken kann. Und was hat das jetzt mit dem Haushalt zutun?

Gute Frage…

Ich versuche mich immer wieder besser zu organisieren und ein System zu bekommen und tatsächlich, es wird von Mal zu Mal besser. Aber, man darf die Dinge wirklich nicht so ernst nehmen und alles so genau nehmen. Der Perfektionismus ist oft wirklich kein guter Helfer. Manchmal ist es auch so, dass wir die Dinge gar nicht für uns machen, sondern nur für die anderen. Egal, ob für den Partner, für den Besuch, die Schwiegermutter usw.

Was ich dir damit sagen will: gib nicht auf aber nimm dir auch nicht zuviel vor. Du brauchst Zeit für dich. Denn was hilft es, wenn alles super geputzt ist, du unzufrieden und unglücklich bist und vielleicht sogar schlapp und ohne Kraft?

Schreib mir doch drunter, wie es dir mit dem Haushalt geht und was du anderen empfehlen kannst!!!

Alles Liebe
​Denise

Schreibe einen Kommentar

Nach oben