Der Vergleich – GUT oder SCHLECHT? Oder einfach Depri??

Aber was hat es nun damit auf sich? Ist es förderlich und hilfreich? Was macht Sinn? Definitiv macht es keinen Sinn und ist auch langfristig gesehen sehr gesundheitsschädlich, da man sich wirklich einschränkt, verrät, sich selbst vergisst und auch nicht wieder erkennt… Man verlernt auf sein Gefühl zu hören und das aller schlimmste: man verliert stetig an Selbstwert, wenn man vielleicht nicht eh schon keinen hat. Dann blockiert und zerstört man sich damit noch mehr. Aber kommen wir jetzt weg von all den Dingen, die sich so negativ und unscheinbar anhören… Was kann man tun?

Auf alle Fälle nicht in Selbstmitleid verfallen… Wege finden. Sich selbst erkennen und neue Wege gehen. Ja, das ist jetzt so einfach gesagt und was meine ich da wohl, mit neuen Wegen gehen??

Es ist so blockierend und zerstörend, wenn man sich immer mit anderen vergleicht und sich dabei unbewusst runterzieht. Man hat regelrecht niemals die Chance, sich selbst zu entwickeln und das zu tun, was man liebt. Weil man oft getrieben von Anerkennung und Aufmerksamkeit ist. Und das soll es nicht sein. Oder doch?

Ich glaube nicht. Es ist so demotivierend, wenn man andere sieht, wie es ihnen augenscheinlich gut geht und wie man sich nach und nach immer schlechter fühlt. STOP. Da fängt der Fehler an! Denk nicht so. Es macht keinen Sinn und sobald du woanders hinsiehst und nicht auf dich schaust, was du wirklich wisst und was gerade in deinem Moment wichtig ist, dann hast du schon verloren.

Ich ertappe mich genauso oft dabei, dass ich mit anderen mitziehen möchte, auf sie auf schaue (was ja toll ist einerseits), aber andererseits, darf ich mich selbst nicht vergessen… Und das ist auch so eine Gradwanderung. Wir brauchen Menschen um uns, die uns inspirieren und mit nach oben ziehen und nicht runter… und andererseits dürfen wir aber nicht uns selbst vergessen, was für uns wichtig ist.

Das ist auch die Message für heute. Es gibt nicht jeden Tag Sonnenschein. Bein niemand. Es gibt nicht jeden Tag Regen. Bei niemand. Es ist immer das was wir daraus machen. Ich bin verantwortlich, was ich aus jeder Situation mache und wie ich sie interpretiere, aber vor allem, wie ich darauf REAGIERE!!!!

Jeder hat besondere Fähigkeiten und Qualitäten, leider erkennen das viele ihr ganzen Leben lang nicht. Weil sie einerseits mangelndes Selbstbewusstsein haben, an sich zu glauben und Dinge zu bewegen und zu verändern und andererseits nicht den Mut haben (wieder aufgrund des fehlenden Selbstwertes) etwas anderes zu machen.

  • Fühlst du dich angesprochen?
  • Möchtest du mehr aus deinem Leben machen und wagen?
  • Hast du es satt dich zu vergleichen?

Dann kann ich dir jetzt etwas besonderes sagen: du kannst etwas tun. Du kannst es lernen, deine Ziele zu erreichen, aber vor allem kannst du lernen, deinen Selbstwert aufzubauen. Ja, es geht ganz einfach. Du brauchst aber dafür mindestens 3 Monate Zeit und du kannst es ganz einfach machen. Wenn du es machen möchtest, dann geh aus deiner Komfortzone und habe den Mut und schreibe mir. Es kostet dich nichts. Es ist ein kurzes Gespräch und danach kannst du sofort anfangen.

So, aber nun wieder zum Vergleich: Es tut dir nicht gut und jedes Mal verrätst du dich selbst, du verkaufst sozusagen deine Seele, dein Sein. Und es ist dir bestimmt auch schon so ergangen, dass die Dinge dann nicht so funktioniert haben, wie du es dir gedacht hattest oder es gerne wolltest. Aus dem Grund vielleicht, weil es nicht nach deinem Herzen ging? Weißt du worauf ich hinaus möchte?

Ja, ich weiß es ist oft sehr komplex, aber das macht nix. Das ist das Leben. Das ist der Weg. Habe den Mut und schreibe mir. Und ab in eine Neues Leben. Hör auf zu  vergleichen und dich unbewusst schlecht zu machen.

 

Glaube an dich und  verfolge deine Träume und Ziele.

Mach nicht das, was andere Tun. Mach dein Ding. Mach es anders. Versuche es. Geh ein Risiko ein. Du hast Nichts zu verlieren. Sei kein Abklatsch von irgendjemand. Sei du selbst und bleib dir treu. Langfristig wirst du damit nur gewinnen und alles wird sich dir erfüllen, was du träumst und wünschst.

Liebe MAMA, es ist mir ein Anliegen, dass du in deine Kraft kommst!

Alles Liebe

Denise

Schreibe einen Kommentar

Nach oben