Haushaltsreiniger Nr. 1-Tipps zur umweltschonenden Reinigung!

Auch wenn Bio draufsteht, sollte man die Reinigungsprodukte nicht essen oder auf die Haut bekommen. Geschweige denn ins Auge abbekommen…

Also kann es auch nicht so Bio für die Natur sein…

Die einfache und ideale Lösung hab ich jetzt für mich gefunden…

Ich habe, da die Reinigungsprodukte ja nach wie vor in Plastik sind, die Flaschen aufbewahrt und eine Lösung aus naturtrüben Apfelessig und Wasser gemacht. Zum Sprühen ideal. Damit kann ich alle Flächen und Böden desinfizieren und reinigen.

Ideal ist es auch dafür im Badezimmer.

Und auch die Wäsche bekommt bei jedem Waschgang einen Schuss Essig dazu. Dieser reinigt sogar auf mehreren Ebenen die Wäsche 😉

Dies hat nun wirklich mehrere Vorteile. Man erspart sich viel Plastik und belastet nicht weiterhin die Umwelt… Und man erspart sich natürlich eine Menge Geld…

Sogar die Fenster und Spiegel lassen sich mit dieser Mischung ideal reinigen!! Man muss zwar fester reiben bzw. wischen, aber dadurch trainiert man gleich seine Arme mit ;)…

Außerdem kann man auch das Auto innen komplett auf Vordermann bringen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

Schreibe einen Kommentar

Nach oben