Ich bin gesprungen! Halleluja!

WORKSHOP LIVE 18.8.2020 um 11.11 Uhr – LIVE

🌈🌊

Die letzten 2 Wochen war ich im vollen Urlaubsmodus.❤🌍

OK – ich gestehe – durch meinen Alltag darf ich sehr wohl auch da immer wieder Urlaubsgefühle haben.

Aber… die letzten 2 Wochen waren völlig anders.


‼️‼️‼️

Ich war auf einem Luxus Retreat von der wundervollen Sandra Ledermüller – das ohnedies alles gesprengt hat.

Der Ort – an dem wir residierten war magisch.

Das Falkensteiner Hotel & Spa Jesolo ließ keine Wünsche offen. Inkl. meiner bezaubernden Nanny war einfach alles magisch. Ja, ich liebe dieses Wort – weil es

gerade so wirksam ist und so treffend.🔥🥂⭐❤

Gerne wäre ich noch am Meer geblieben, die Urlaubsstimmung zu genießen.

Und nichts war – wie man es in den Medien mitbekommt. Im Gegenteil – es war so

entspannt. Alles anders.🌊🌈🌊

‼️Und ich liebe anders.‼️

❤Ich liebe die Veränderung.❤

Dazu später gleich mehr….

Dann ging es auf eine Luxus Hütte in Schladming. Samt der Familie…❤

Ein völlig anderes Programm. Wandern. Canyoning und einfach Abenteuer.✔💥🌈

Auch da kam ich an meine Grenzen. Schon bei der ersten Wanderung mit Luisa auf dem Rücken. Ich hab es einfach durchgezogen. Steil, Hitze… und Luisa und

ich klebten aneinander… und am steilsten Stück schlief sie ein… Nur war ich stolz – es geschafft zu haben.💪💪🌈

In den letzten Jahren gab es keine körperliche Betätigung, wo ich so stark an meine Grenzen ging, wie in den vergangenen Tagen.😇😅😅

Dann das Geschenk am Canyoning teilzunehmen. Der Aufstieg im Neoprenanzug war schon eine Herausforderung. Inkl. der Schuhe und der Sauna am Körper…

gingen wir über 20 Minuten steil bergauf. Wir mussten ja irgendwo rauf, damit wir dann runterspringen konnten…🤣🤣😅

Und tatsächlich. Es begann mit dem Abseilen an einer steilen Mauer. Dann die lange Leiter am Staudamm runter… Ja, ich gebs zu… die Ängste waren da… nur

… ich hätte mir nie gedacht, dass ich das machen werde… Hatte immer Respekt vor solchen Höhen… und Ja, ich hab mein Hirn ausgeschalten… Dann ging es

erst richtig los.

Wir kamen ins kalte Wasser… 14 Grad oder noch weniger? Keine Ahnung… es hat mich so richtig munter gemacht. Normal geh ich ja nicht mal in den Pool bei 21

Grad… haha…🙈😇🤣🤣

So, jetzt der erste Sprung. 5 Meter in die Tiefe. Ins KLESCHKALTE Wasser. Halleluja. War das ein AdrenalinKICK. Und dann… mussten wir auf die steile Wand

raufklettern für den nächsten Sprung. Da ging es darum, vom Felsen wegzuspringen… 7,5 Meter in die Tiefe. Und den Punkt zu treffen, den der Guide davor mit

dem Stein markiert hat. Ich habe am ganzen Körper gezittert. Nur… Ich hab nur wenige Sekunden nachgedacht und bin einfach gesprungen. Danach wusste ich,

mich kann nichts mehr so schnell erschüttern. Und das ist so.

Dann kam der 25 m tiefe Wasserfall. Was für ein Gefühl unter diesem kalten Wasser zu duschen. Aber auch diese 25 Meter abgeseilt zu werden. 😇🌈💪

BÄM.💥💥💥

YES – ich bin neugeboren.🌈🌈🌈❤

Die Natur – das klare Bergwasser – diese WasserMassen habe ebenso etwas mit mir gemacht.

Und meine ganze Energie, den RESET und alles was dazu gehört bringe ich am

‼️‼️Dienstag den 18.8. um 11.11 Uhr in meiner Facebook-Gruppe in meinem LIVE WORKSHOP mit.‼️‼️

✔Bist du dabei?

✔Komm schnell in meine Gruppe.

https://www.facebook.com/groups/denisebodyfitvital/

✔Notiere dir den Termin.

Lass dich RESETEN ;)… Spring einfach. Ich freu mich sooo auf dich!!

Alles Liebe

Denise

PS: Bitte hüpf auch du aus deiner Komfortzone. Alles andere macht dich nicht glücklich, vorausgesetzt du bist nicht glücklich. Das Leben will, dass du in die

Abenteuer eintauchst und deinem Herzen folgst.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben