Laura interviewt Maria Sperling – selbstständig, leidenschaftlich und inspirierend

Hier auf MamaLiebe möchten wir euch tolle starke Frauen und Mamas vorstellen und euch davon erzählen, wie sie ihren Alltag als Selbstständige meistern und nebenbei bzw. vor allem ihr Leben als Mutter gestalten und genießen.

Eine dieser Supermamas ist die lebensfrohe Maria Sperling.
Maria ist Lebenscoach, Rohkostküchenchef, gibt Rohkost-Kurse und möchte anderen den Weg zu einem glücklichen und erfüllten Lifestyle weisen. Ihr Foodblog MoreRawfood ist mittlerweile zu einem Markennamen in der Rohkost Szene geworden. Mit ihrer Tochter Laurella lebt Maria in Schweden und inspiriert viele Menschen und vor allem Mamas mit ihren tollen Rezepten und Lifestyle- und Gesundheitstipps. Ihr Rezeptbuch für Kinder habe ich bereits ausprobiert und bin ganz begeistert davon. Es ist sowohl von der Gestaltung als auch vom Inhalt her ansprechend, inspirierend und Alltags tauglich und als Ebook außerdem umweltschonend.

Im folgenden findet ihr ein kurzes Portrait über Maria und außerdem ein Podcast-Interview, welches ich in meiner Funktion als Rohkost-Bloggerin vor einigen Monaten mit Maria führen durfte. Doch es ist nicht nur für Rohköstler/innen geeignet sondern für alle, die Wert auf eine gesunde, vitaminreiche Ernährung ihrer Kinder legen, mit vielen Alltagstipps, guten Ideen und inspirierenden Gedanken.
Alle Links und den Kontakt zu Maria findet ihr weiter unten.
Viel Spaß beim Lesen und Hören.

Über Maria

Laura: Wie genau sieht deine Selbstständigkeit aus?
Maria: Ich bin hauptberuflich natürlich eine leidenschaftliche Mama. Aber sobald Laurella schläft, zieht es mich zu meiner Leidenschaft. Und diese ist es, Menschen dazu zu inspirieren, mehr und mehr Rohkost zu genießen, um über diesen Weg zum Leben ihrer Träume zu kommen. Ich schreibe Bücher, mache Videos auf YouTube, schreibe Blogartikel, coache und habe einen Onlinekurs erstellt, in dem ich erkläre, wie jeder seine Ernährung leicht umstellen kann. Dabei mache ich das alles mit ganz viel Spaß und oftmals zusammen mit meiner liebsten Laurella.

Laura: Beschreibe bitte kurz deinen Weg zur Selbstständigkeit.
Maria: Drei Monate nach der Geburt von Laurella habe ich dieses starke Bedürfnis gehabt, etwas neues auf die Beine zu stellen. Seitdem Laurella da war, wollte ich gern etwas sinnvolles machen, erschaffen, kreieren. Und was liegt da näher, als meine Leidenschaft, die Rohkosternährung. Also habe ich angefangen YouTube Videos zu machen, meinen Blog aufzubauen und mich mit dem Thema soziale Medien auseinanderzusetzen. Sehr schnell habe ich gemerkt, dass ein reges Interesse an einfachen und leckeren Rohkostrezepten besteht. Daraufhin ist mein erstes Buch entstanden, “MORERAWFOOD – Nicht auf Instagram”. Ein zweites und drittes haben nicht lange auf sich warten lassen. Hinzu kamen mehr und mehr Coaching, Zusammenarbeiten mit Firmen, und ein Jahr später habe ich endlich meinen Onlinekurs “ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG – SO GEHT’S RICHTIG” lanciert.

Laura: Wie hat deine Mutterschaft deinen Beruflichen Alltag verändert?
Maria: Wie schon gesagt, hat meine Mutterschaft mir einen höheren Sinn gegeben und ich wollte mehr, als nur in der Modewelt zu arbeiten (Anm. d. Red.: Maria war früher in der Modebranche tätig). Ich wollte etwas machen, dass Menschen glücklich macht. Ich wollte meiner Tochter zeigen, dass man IMMER eine Wahl hat. Dass man IMMER etwas verändern kann und wirklich das Leben seiner Träume leben kann. Und genau das ist mein täglicher Antrieb. Ich hätte mir gewünscht, dass ich dieses Wissen schon früher gehabt hätte und deswegen bin ich jeden Tag wieder motiviert, meiner Tochter zu zeigen, wie man wirklich glücklich sein kann. Und das kannst du auch!

Laura: Was ist für dich das schönste am Mama sein?
Maria: Das schönste am Mama sein ist für mich, Zeit zu haben. Das ist für mich der größte Luxus. Wir alle können vielleicht unterschiedlich viel Geld haben, aber Geld allein macht nicht glücklich. Zeit haben wir alle gleich viel. Und ich möchte meiner Tochter ganz viel Zeit geben. Dadurch, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe, habe ich jeden Tag Zeit für meine Laurella. Wir wachen jeden Tag zusammen auf, können in Ruhe frühstücken und auch unter der Woche mal ein Buch im Bett lesen, ohne die Zeit im Nacken zu haben. Wir können die Welt zusammen entdecken und ich habe die Freiheit, ihr das zu geben, was sie braucht. Liebe, Nähe, Geborgenheit und Aufmerksamkeit. In der heutigen Zeit ist das ein absoluter Luxus, wenn du mich fragst und ich bin so unendlich stolz und dankbar, dass ich diesen Luxus habe. Ich sage immer, sammle Momente, nicht Dinge und genau das mache ich jeden Tag mit Laurella. Das ist das Beste!

Maria auf Facebook: https://www.facebook.com/Morerawfood-356420934488472/?fref=ts
Homepage:

http://morerawfood.de/

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_poZ7csGl5BbFaDAjbwrqw

Instagram: https://www.instagram.com/morerawfood/

Onlinekurs zur Ernährungsumstellung:

http://morerawfood.de/ernaehrungsumstellung-so-gehts-richtig/
Buchempfehlungen:

https://www.amazon.de/China-Study-Pflanzenbasierte-wissenschaftliche-Begr%C3%BCndung/dp/3864010462/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1483573812&sr=8-1&keywords=china+study

Workout Anleitungen auf YouTube:

https://www.youtube.com/user/ChristineSalus

https://www.youtube.com/user/blogilates

Schreibe einen Kommentar

Nach oben