MamaLiebe ganz NEU und trotzdem bodenständig!!!

Es erwartet dich nun einiges Neues auf MamaLiebe. Abgesehen vom Outfit der Homepage und den neuen Videos und Interviews.
Was passiert nun im Detail? Weißt du, ich habe mir da jetzt etwas überlegt. Ich sage ja immer, in deine Kraft kommen und auf dich achten und Zeit für dich nehmen. Das macht ja jetzt ja sowieso schon ein jeder, oder? Ich denke, es ist modern, das wir alle vom selben reden 😀 und trotzdem nicht die gleichen sind. Jetzt habe ich mir gedacht… weißt du was, ich bin ja jetzt auch schon seit fast 20 Monaten Mama und hab so meine Erfahrungen bis jetzt gemacht. Abgesehen von der Phase, der Entwicklung und der Erziehung mit meinem Schatz. Auch meine persönlichen. Wie sieht es mit meinem Körper aus, wie ernähre ich mich, was mache ich in Stresssituationen. Wie meistere ich meine Selbstständigkeit und bekomme alles unter einen Hut…

So… und das ist es jetzt… MamaLiebe zeigt dir jetzt, wie ich es so mache und wie das alles so mach- und schaffbar ist. Auch manchmal an der Grenze des Wahnsinns… haha… Spaß beiseite. Du weißt was ich meine, liebe Mama oder? Es ist nicht jeden Tag Sonnenschein und es ist nicht immer alles perfekt.

Aber ich will dir einfach eine Motivation, ein Antrieb sein, dass manche Dinge vielleicht anders gehen, besser gehen oder vielleicht auch gar nicht gehen. Was auch immer… hol dir das raus, was für dich passend ist und vertraue deiner Intuition.

Also, heute greif ich Mal ein Thema aus meinem Alltag auf. Schlaf ist ja im Moment Mangelware. Nicht nur, weil mein Schatz die letzten Zähne bekommt. Auch weil ich voll mit meinem/unseren Business durch starte. Und das ginge nicht, ohnen meinen Mann. Er ist eigentlich der Supermann hinter mir. Denn es wäre sonst wirklich nicht mach- und schaffbar. Wir haben ja zum anderen auch noch zwei große, sehr große Wauzis und die halten uns (vor allem die Lady) hin und wieder ganz schön auf Trab. Und sie kann einem regelrecht auf die Nerven gehen, dass man sie wirklich auf den Mond schießen möchte. Ja, ich bin ehrlich. Was soll ich schönreden…? Der Tierschutz wird wohl nicht gleich vor der Türe stehen… Es ist einfach Mal so. Da läuft halt nicht alles so perfekt wie im Märchen, in den Hollywoodfilmen oder in schön vorgespielten Familien. Es ist nun Mal wirklich so, dass es die meiste Zeit turbulent ist und immer was los ist.

Man hat in der Beziehung nicht wirklich viel Zeit füreinander. Die Schwiegermutter nervt, oder wer auch immer… ach, ja das ist der ganz normale Alltag oder? Man fühlt sich manchmal dick, dann wieder gut. Dann ist man schlecht gelaunt und dann könnte man Bäume ausreißen.

Ja, willkommen Leben. So ist das. Einfach der Mama-Alltag. Mit Höhen und Tiefen. Und manchmal sieht man halt schon öfter diese Tiefen. Man hat das Gefühl in der Beziehung läuft es nicht rund, man hat keine Zeit, man möchte mehr Zeit mit dem Kleinen verbringen, kann nicht aussprechen oder fühlt sich manchmal nicht als die perfekte Mutter, weil man ja auch Mal zornig oder schlecht gelaunt ist. Wiederhole ich mich? Ich hoffe nicht… du kennst das ganz bestimmt. Dann schaut man auf seine Oberschenkel und da könnten auch ein paar weniger Dellen sein… Na super… Ein Kleid, oder was zieht man an… Man hat ja nichts im Kleiderschrank und es nervt einfach…

????????????

Willkommen im ganz normalen Alltag.

So, jetzt geht es aber darum, das alles ein bisschen zu sortieren und Ordnung reinzubringen. Dass nicht noch mehr Unzufriedenheit und Unordnung bzw. Unmut entsteht.

Was mache ich? Hier ein kleiner Einblick…

Zum Thema Beziehung:

Wir sagen uns jeden Abend vor dem Schlafengehen mindestens 2 Dinge, die der andere gut gemacht hat und die wir an ihm schätzen. Denn du kennst das bestimmt, man geht irgendwie immer mit so einem komischen Gefühl ins Bett, was nicht alles noch gemacht hätte gehört oder anders verlaufen hätte können.

Zum Thema Selbstständigkeit:

Wo es nur geht delegieren. Outsourcen.
Fokussieren.
Einkommensproduzierende Aktivitäten schaffen
Seine Berufung herausfinden

Zum Thema Emotionen und Mentales:

Sich wirklich mit seiner Persönlichkeit beschäftigen und lesen, meditieren oder Dinge tun, die einen zufrieden stellen und eine kraftvolle Mitte schaffen.
Eine Balance schaffen.

Buchtipp:
Bodo Schäfer: Die Gesetze der Gewinner

Meditation:
Sri Kaleshwar (wenn man es mag nach Mantren zu meditieren)

Yoga, Meditation, Entspannung sollten nicht zu kurz kommen.

Zum Thema Körper und Wohlbefinden:

Ich achte wirklich auf regelmäßiges Training. Entgifte auch regelmäßig meinen Darm und mache bewusst Kuren oder achte noch intensiver auf meine Ernährung zwischenzeitlich.

Es ist wirklich wichtig im Einklang mit sich und seinem Körper zu sein. Und auch regelmäßig Gutes, GESUNDES Training zu machen.

Die Liste wird noch länger und in den nächsten Monaten werde ich dich immer wieder auf dem Laufenden halten. Dir wöchentlich Tipps und Anregungen geben und dir auch immer wieder einen Einblick in meinen Alltag gewähren. Weil… es das authentischste ist, was ich dir bieten kann.

Aber wo war ich stehen geblieben? Ja, genau ohne meinem Mann im Hintergrund ginge all das nicht so. Mir bzw. uns ist es nämlich so wichtig, dass wir unseren Schatz wirklich selbst aufziehen können und er uns hat. Ich möchte nicht arbeiten müssen, damit ich jemand bezahle, der auf mein Kind schaut und ich bei besonderen Entwicklungsschritten nicht dabei sein kann. Es ist wirklich ein Geschenk von zu Hause aus arbeiten zu können. Ich habe mich aber was das betrifft auch etwas umstrukturiert und verändert. Neue Wege eingeschlagen, aber dazu werde ich dir auch laufend berichten.

Ich versuche wirklich unser Leben so einfach wie möglich zu halten. Es beginnt schon dabei, dass man ja nicht wirklich alles braucht, was einem die Konsumwelt so suggerieren möchte. Ich sage immer: Alles mit Maß und Ziel. Von allem ein bisschen aber nicht übertrieben.

Genauso bei der Ernährung, bei den Alltagsgeschichten und Gewohnheiten und so weiter. So, liebe Mama, sei gespannt, es wird dich einiges erwarten. Hast du Lust, und gehst du mit mir auf abenteuerliche Reisen?

Laufend neue Videos und Infos – was gibt es Schöneres!

Und Tipps und Tricks für den Alltag. Was ich denn so alles bewerkstellige und wie ich die Dinge so sehe.

Viel Spaß dabei und denk dran:

Du bist einzigartig und komm in deine Kraft!

Alles Liebe
Denise <3

Schreibe einen Kommentar

Nach oben