Popopflege – geschmeidig weich und gesund!

Günstig und richtig gut! Die Popo-Pflege ist sehr wichtig, gerade wenn man herkömmliche Windeln verwendet.

Es gibt schon viele natürliche Windeln, aber auch hier ist es eine Preisfrage und sollte es mit seinem Gewissen vereinbaren können. Ob Stoffwindeln, oder die herkömmlichen. Versuche es für dich einfach und stressfrei zu machen.

Außerdem ist es besser, wenn man keine Feuchttücher verwendet (nur im Notfall, wenn man unterwegs ist…), denn auch die enthalten Stoffe, die nicht ideal sind. Ich rate auch ab, von den herkömmlichen Cremes. Umso natürlich umso besser.  Ich halte mich an das Prinzip, was man nicht essen kann, sollte man auch nicht auf die Haut auftragen… Ich verwende zur Reinigung:

  • Olivenöl
  • oder/und Wasser mit Wattepads oder Küchenrolle

Zur Pflege:

  • Kokosöl oder natürliche, selbstgemachte Cremes

Zum Thema Blähungen und Bauchweh gibt es demnächst einen ausführlichen Beitrag.

Bei Fragen wie immer melden ;)!

Alles Liebe
​Denise

Schreibe einen Kommentar

Nach oben