Salbei Sirup – selbst gemacht!

Lebensmittel aus dem eigenen Garten zu verarbeiten macht einfach Spaß. So kam mir auch die Idee das Salbei-Sirups. Der ja gleich mehrere Vorteile hat.

Der Salbei gehört zu den Kräutern, die im Mittelmeerraum heimisch sind, bei uns aber auch gut gedeihen. An der richtigen Stelle im Garten gepflanzt wuchert er über mehrere Quadratmeter.
Sein Spezialgebiet ist die zusammenziehende und desinfizierende Wirkung.
Dadurch wirkt er gut bei Halsschmerzen und ist bei Halsentzündungen aller Art die Pflanze der Wahl.
Der Salbei hat außerdem eine ausgesprochen schweißhemmende Wirkung.
Genauer betrachtet hat der Salbei so vielfältige Heilwirkungen, dass man ihn zu Recht fast als Allheilmittel bezeichnen kann.

3 Liter gefiltertes Wasser aufkochen
2 Bio Zitronen in Scheiben schneiden
1400 g Birkenzucker
2 Handvoll Salbei
hinzufügen und umrühren
mit einem Tuch abdecken und 4 Tage stehen lassen
täglich umrühren
dann noch einmal aufkochen
in heiß gewaschene Glasflaschen abfüllen

Ein leckerer und gesunder Trunk für die ganze Familie über die kalten Jahreszeiten.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben