Veränderung – Zeit nützen…

Heute muss ich mich eher kurz fassen, da noch einiges am Plan steht – aber ich bin es euch schuldig, da ich die letzten Wochen nichts von mir hören bzw. lesen lies. Warum? Da ich gerade eifrig am Arbeiten neuer Projekte bin und das braucht mehr Zeit als man denkt.

Und warum sage ich dir das?

Da ich dich auch daran erinnern möchte, dass man oft, wenn man etwas richtig verändern möchte, sich auch richtig dafür Zeit nehmen muss. Man muss sich hinsetzen, nachdenken, planen und neue Wege gehen. Tipps und Infos einholen und Mal alles andere stehen lassen.
Und das ist auch eine große Herausforderung, Dinge Mal nicht ganz so ernst zu nehmen. Sich selbst mehr in den Vordergrund stellen und neue Gedankengänge einschlagen.

Es braucht Zeit sich zu verändern. Aber es braucht keine Zeit sich zu entscheiden. Jetzt loszulegen und jetzt etwas zu tun, das du schon so lange tun wolltest, weil du nicht die Zeit hattest. Mach es. Gehe den ersten Schritt und plane dir Zeit ein.

Du musst dir am Wichtigsten sein, denn wenn du voran kommst, dich wohl fühlst, glücklich und zufrieden mit deiner Lebensart und – weise bist, dann kannst du alle um dich bereichern und unterstützen. Egal ob du eine gute Mama, Ehefrau, Freundin, Partnerin, Tochter… Angestellte, Chefin… bist… Du brauchst Zeit für dich. Das gilt auch für die männliche Fassung :). Papa’s und so weiter aufgepasst!

Beginne jetzt dein Projekt, verändere jetzt das, was dir am Herzen liegt.

Tu es – und es ist bewiesen, wenn wir unseren Geist danach ausrichten kommt uns alles nach der Reihe zugeflogen und die Dinge ergeben sich. Egal ob Ausbildung, neues Wissen und und und…

Schreibe einen Kommentar

Nach oben