Wie erlangst du maximale Freude im Mama-Alltag?

Leicht gesagt, aber wie macht man das eigentlich? Warum machen wir uns nur das Leben immer so schwer? Wir haben nur dieses eine und sollten glücklich sein – jeden Tag. Stattdessen stehen wir schon mies gelaunt auf und setzten diese Stimmung in allen Lebenslagen fort. Warum eigentlich? Freuen wir uns doch, dass wir leben.

Aber nein. Viele Menschen quälen sich selbst jeden Tag, indem sie sich über alles ärgern und keinem Streit aus dem Weg gehen. Sie sind weder locker noch glücklich. Darunter leidet ihre Lebensqualität. Dabei kommt es im Leben doch insbesondere darauf an, dass man es genießt und das Beste daraus macht. Glücklich zu sein ist oberstes Lebensprinzip – einfacher geht es doch nicht. Wer Spaß hat, genießt mehr vom Leben. Vieles geht leichter, auch die wirklichen Sorgen wie gesundheitliche Schwächen und Schicksalsschläge zu überwinden. Das kann jeden treffen, denn nicht jeden Tag haben wir Sonnenschein, der ja bekanntlich immer wieder auf Regen folgt. Man muss nur Geduld haben. Es wird schon wieder. Mit Mamakraft und Spaß werden solche Tiefs besser überwunden.

Doch damit wir das Leben auch positiv annehmen, bedarf es jedoch einiger Tricks und Kniffe.

Den Weg dorthin weist dir mein Geschenk. Es nimmt natürlich nicht dein Leben in die Hand. Aber wir können lernen, wie wir leichter durchs Leben gehen und es zum absoluten Spaß-Faktor machen. Denn wer Spaß am Leben hat, lebt garantiert länger. Dein Streben sollte es sein, so lange wie möglich gesund an allem teilzunehmen. Es gibt so viele Dinge, für die es sich lohnt, auf dieser Welt zu bleiben und glücklich an ihnen teilzunehmen: die Kinder, Enkelkinder, Verwandte, Freunde, Arbeitskollegen, Nachbarn – liebe Menschen halt und Ziele, Träume, Visionen, Pläne. Und gerade als Mama bist du unersetzlich, wunderbar und kraftvoll.

Ich halte dich am Laufenden…

Alles Liebe
Denise

Schreibe einen Kommentar

Nach oben